Mehr Infos & Downloads auf ekz.de ›
Zurück
Vor
Standard-Transponderetiketten
 
Abbildung beispielhaft

Standard-Transponderetiketten

für RFID. Sie werden für Bücher, Videos, Spiele und MCs zur Mediensicherung und Verbuchung verwendet. Die für Ausleihe und Rückgabe der Medien relevanten Daten werden auf dem Transponderchip gespeichert.Im Gegensatz zum Barcode-System sind die Daten auf dem Transponderchip veränderbar. Die Größe des Speicherplatzes beträgt, je nach eingesetztem Chip, 1, 2 oder 8 kbit. Wir bieten eine Bestückung mit Philips I*Code SLI X und Infineon my-d Chips nach ISO 18000-3 an. Format: 80x50 mm, 1 Rolle = 2000 Stück.
Damit eine optimale Lesereichweite erzielt wird, sollte das Standard-Transponder-Etikett auf die Innenseite des Buchdeckels geklebt werden. 

Für weitere Beratung oder Ihre Bestellung wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.

Deutschland:
Telefon: 07121 144-420
mail: bibliotheksausstattung(at)ekz.de
Österreich:
Telefon: 0662 844 699-0
mail: info(at)ekz.at